Oh nein! Papiermüll vergessen …

So ein Mist!

Gestern fing es an zu schütten, ich flitzte nach Hause und „genoss“ dann noch das Fußballspiel Brasilien gegen die USA (Viertelfinale Frauen-Fußball WM).

Das Spiel war ja wirklich nervenzerfetzend – und das selbst für jemanden der nicht soviel Fußball schaut.

Darüber habe ich glatt vergessen die Papiertonne rauszustellen.

Jetzt hab ich den Salat.

Wohin damit?

Habe mal eine Mail an die Zuständige Abteilung beim Kreis geschrieben. Mal gucken …

Auf deren Seiten sind die Informationen leider recht spärlich gesät.

Lediglich eine 0800er Nummer (immerhin😉 ) und eine Emailadresse gibt es.

Ich werde ja mit recht hoher Wahrscheinlichkeit nicht der erste sein, der das vergessen hat.

Update:

War letztendlich doch kein Problem. Die Antwort vom Kreis kam recht zügig. Tenor: kein Problem! Einfach an andere Straße stellen.

Hier in unmittelbarer Nähe überschneiden sich wohl drei Abholgebiete. War mir aber nicht sicher, dass das abgeholt wird – zumal jede Tonne mit Strichcode versehen ist.

Aber so bin ich es problemlos los geworden.

Man stelle sich vor, welche Probleme man erst in Neapel und Co. hat.

Wenn mir wegen „gar nichts“ der Popo schon kurzzeitig auf Grundeis ging …

One thought on “Oh nein! Papiermüll vergessen …

  1. Da eine zusätzliche Anfahrt ein Vermögen kostet, gibt es eigentlich nur drei vernünftige Möglichkeiten:
    a) Papier bis zur nächsten Leerung in einem großen Karton sammeln und den dann neben die Tonne stellen – wird in der Regel mitgenommen
    b) Nachbarn fragen, ob Du da etwas reintun kannst
    c) Papiermüll über die Restmülltonne weghauen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.