So gut wie kaum …

Was ist das eigentlich für eine nonsens Formulierung?

„So gut wie kaum“. Was soll das heißen?

Entweder so gut wie gar nicht (= nahe Null) oder kaum (= im einstelligen Prozentbereich).

Das ist in etwa so sinnig, als sagte ich „im Durchschnitt 50-75“.

Ja was jetzt? Entweder 50-75 oder den Durchschnitt nennen.

Und der Durchschnitt ist dann exakt eine Zahl oder Gegebenheit, Erkenntnis oder was auch immer.

Wenn ich solchen Unfug von Menschen lese, die ihr täglich Brot damit verdienen …

Und dazu noch unfassbar viele Rechtschreibfehler.

Es wäre vielleicht doch sinnvoller, wenn man zumindest ein zweites und drittes mal Korrektur läse.