Was’n da los?! Schon wieder „Berichterstattung“ über Apple in den Tagesthemen

Ich hab grad mal bei den tagesthemen reingeschaut.

Über den zunehmenden Qualitätsverlust bei tagesschau und Co. hatte ich ja bereits ein paar Worte verloren.

Und was soll ich sagen: schon „Berichterstattung“ über Apple.

Die Überschrift lautet „Apple-Chef nimmt Auszeit“.

Was zum Geier haben die für einen Narren an Apple gefressen?!

Alle Nase lang wieder ein Nonsens-Bericht über den Laden.

Hat die ARD heimlich Apple-Aktien gekauft und will den Kurs verändern?

Oder lässt man sich von Apple sponsorn?

Kann ja wohl nicht angehen!

Von irgendwelchen Konkurrenz-Firmen kommt wenig bis garnix.

Irgendwas stimmt doch da nicht!

Update:

Auf meine Beschwerdemail an die ARD kam – wie nicht anders zu erwarten – eine Fertigmail mit folgendem Inhalt:

„Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir bitten um Verständnis, wenn nicht jede
einzelne Anmerkung ausführlich und individuell beantwortet werden kann.
Aber die Redaktion von ARD-aktuell erreichen monatlich viele hunderte
Rückmeldungen der Zuschauer. Sie können jedoch versichert sein, dass alle
Reaktionen der Zuschauer aufmerksam gelesen, ausgewertet und in den
Redaktionssitzungen diskutiert werden. So auch Ihre Sendekritik.“

Glaube ich Euch sofort!

Das landet garantiert in Ablage „P“ wie Papierkorb.

Und ändern wird sich sehr wahrscheinlich … nichts.