Meine Top 5 der (National-)Hymnen

Ich weiß garnicht genau, wie ich darauf gekommen bin.

Aber die Tage habe ich mir mal einige (!) Nationalhymnen angehört.

Wie ich finde eine Menge disharmonischer Krempel dabei – aber auch einige schöne Stücke.

Es geht jetzt nicht um Politik oder Weltanschauung, sondern nur um die Ästhetik der Musikstücke.

Da Rankings ja immer beliebter werden auch hier mal ein Ranking:

Platz 5 geht an: die Hymne der USA – wobei einige moderne Arrangements einfach nur zum Weglaufen sind …

Einen respektablen Platz 4 erreicht: Die Deutsche Nationalhymne.

Platz 3 ergattert: Die Britische Nationalhymne.

Platz 2 geht an: Die Russische Nationalhymne – das Teil hat richtig Schmackes!

Und unangefochten und mit größerem Abstand auf dem Platz 1: Die Europahymne – Ode an die Freude von Ludwig van B. Eigentlich keine Nationalhymne – aber trotzdem absolut top!