Für alle, die sich wundern, warum ich um 3Uhr noch wach bin …

Wer mich kennt, der weiß: ich bin ein absoluter Nachtmensch.

Wenn ich selbst entscheiden kann und mal eine Weile nicht um 7 aufstehen muss, dann stellt sich schnell ein unnatürlich natürlicher Rythmus ein.

Ich gehe spät ins Bett und stehe erst gegen Mittag auf.

Gerade bin ich dabei wieder auf „normal“ umzuwechseln.

Der Grund, warum ich jetzt gerade noch hellwach bin:

Ich hatte heute Mittag ein bisserl Cola getrunken – um nicht direkt aufgrund des Schlafdefizits einzuschlafen (durch die Umstellung). Schließlich war heute Mittag ein „Geschäftsessen“.

Und auf Koffein reagiere ich recht stark.

Das ist übrigens mit ein Grund, warum ich weder Kaffee noch Schwarzen Tee trinke – mal davon abgesehen, dass ich heiße Getränke und Bitteres nicht sonderlich mag.

Aber das die Wirkung bis jetzt anhält, ist schon erstaunlich …

Eigentlich müsste ich halb tot im Bett liegen – zumal ich heute/gestern auch mal wieder nach langer Abstinenz im Fitness-Center war.

Ich werde einfach nicht müde …

Mich jetzt hinzulegen würde rein gar nichts bringen. Da würde ich mich bloß 2-3 Stunden hin und her wälzen. Da würden nur meine Gedanken rasen und ich käme nicht zur Ruhe.

Mission Rythmus-Umstellung: für heute gescheitert.

Ich probier es morgen/heute weiter.