Sarrazins Buch verkauft sich wohl wie warme Semmeln

Nachdem Herr Sarrazin ja in aller Munde, respektive Medien ist wegen seines neuen Buches, war es auch fast nicht anders zu erwarten, dass es sich sehr gut verkaufen würde. Gegenwärtig ist es auf Platz 1 der Amazonverkaufscharts bei Büchern.

Und da die Medien offenbar nicht in der Lage sind, mich zu dem Thema objektiv zu informieren, habe ich mir das Buch einfach mal selbst bestellt. Dann werde ich mir mal meine Eigene Meinung bilden.

Das wird voraussichtlich 1-2 Wochen dauern, da die Lieferzeit aufgrund der Beliebtheit sehr lang ist.

Heute Abend ist er zu Gast bei Beckmann. Eine der wenigen Gelegenheiten, bei der die ARD Mediathek mal zu etwas Nutze ist.

Was ich mich frage: warum geht der gute Mann da hin?

Vor allem, wenn schon allein aufgrund der Auswahl der anderen Gäste klar ist, dass er niedergemacht werden wird. Eine objektive und ausgewogene Diskussion düfte das in keinem Falle werden. Ich gehe davon aus, dass es mehr als hässlich werden wird.

Naja, mal schauen …

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sarrazins Buch verkauft sich wohl wie warme Semmeln

  1. Heute Morgen um 10 Uhr war das Buch von Sarrazin in der Buchhandlung, wo ich immer meine Bücher kaufe, schon ausverkauft, weil alle verfügbaren Exemplare für diejenigen, die das Buch schon vorbestellt hatte, genau ausreichten und kein Exemplar mehr für mich übrig war. In einer anderen Buchhandlung habe ich dass noch ein Exemplar ergattert.

    Was ich in den letzten fünf Stunden gelesen haben, waren sehr viel durch Statistiken untermauerte, sehr differenzierte Analysen, die aber in entscheidenden Punkten der herrschenden politischen Korrektheit widersprechen.

    Man wird das Buch nicht auf Dauer weder diffamieren noch sich einer inhaltlichen Auseinandersetzung entziehen können.

    Was das Buch ganz klar zeigt ist das völlige versagen unseres Establishments in Politik und Medien.

    Deshalb auch diese unvergleichliche Hetzjagd auf Sarrazin. Aber damit befördert sich diese realitätsblinde Klasse von Meinungsführern mittelfristig ins Aus.

    Früher oder später wird ein deutscher Geert Wilders kommen, der die Probleme angeht und er wird breite Unterstützung finden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.