Internetausfall und seltsame Reflexe

Kurz vor 15 Uhr fiel heute das Netz komplett bei mir aus.

Wieso, weshalb … ich weiß es nicht.

Vor ein paar Minuten war es dann wieder da – in gewohnter Qualität.

Dank an denjenigen, der mir das Netz wiedergebracht hat *auf Knien rutsch*.

Während dieser knapp 8 Stunden war bei mir ein seltsamer Reflex auszumachen.

Nahezu unbewusst wanderte ich mit dem Mauszeiger in die rechte obere Ecke und klickte auf die Firefox-Verknüpfung.

Und jedes Mal dachte ich mir dann, als ich das strahlende Weiß des Firefox sah:

„Oh nein, nicht schon wieder – bin ich denn blöd?““

Ich hab garantiert zwei dutzend Male draufgeklickt und jedes einzelne Mal hätte ich mir an den Kopf packen können.

Als ob ich das Erinnerungsvermögen einer gewöhnlichen Stubenfliege hätte (ich meine es waren ~0,4 Sekunden) und immer und immer wieder gegen die Fensterscheibe donnere.

Entweder bin ich unfassbar blöd oder gut konditioniert.

Man weiß es nicht …

Advertisements

Ein Kommentar zu “Internetausfall und seltsame Reflexe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.