Was Valve nicht alles wissen will …

Na sowas.

Was Valve nicht alles wissen will …

Bei einer der monatlichen Hardwareumfragen neulich war ich auch geneigt teilzunehmen.

Ich weiß offen gestanden nicht, wie es bei der letzten Umfrage war.

Aber diesmal wollten sie erheblich mehr wissen, als nur die wichtigsten Hardwarekomponenten.

Spätestens, als der Steam-Client meine komplette (!) Liste aller installierter Software übermitteln wollte, habe ich das abgebrochen.

Mal ehrlich Valve … Was geht euch meine Software an?

Vielleicht wären da noch größere Klopper gekommen, wer weiß …

Was ich verstehen könnte, sind Basisdaten über Hardware, die zum spielen notwendig ist, einige rudimentäre Einstellungen und die wichtigste Software – also Betriebssystemversion, Auflösung des Monitors, etc.

Aber auch eben nicht mehr.

Ich vermute mal die meisten haben das gar nicht zur Kenntnis genommen, sondern immer nur brav auf „Weiter“ geklickt.

Aber: nicht mit mir, Freunde!

Advertisements