Selbst meine Festplatten schwitzen …

Warnung: dieser sinnlose Blog-Eintrag ist der Hitze geschuldet …

Meine Güte, ist das warm!

Das Thermometer zeigt geschmeidige 36°C an.

Ich wohne dummerweise direkt unter einem (Flach-)Dach. Somit bin ich von beinahe allen Seiten mit frischer Hitze versorgt.

Im Moment bringe ich nichts weiter fertig, als dumm rumzuliegen, mich nicht zu bewegen, alte Serien zu gucken und zu schwitzen.

Einen Vorteil hat die Hitze jedoch: ich esse weniger – weil ich schlichtweg keinen Hunger habe.

Sämtliche Pflichten vernachlässige ich gerade. Oder ich verschiebe sie in die – leider auch nicht deutlich kühlere – Nachtzeit.

An Schlaf ist auch nicht zu denken. Mehr als 4-5 Stunden sind nicht drin.

Gestern früh im Fitnesscenter (ohne Klimaanlage wohlgemerkt) habe ich vorzeitig nach 75 Minuten abgebrochen. Ich habe mich halb tot geschwitzt. Es ging nicht mehr. Dachte eigentlich „bist du mal so schlau und gehst nicht um 14 Uhr in der prallen Sonne oder abends, wenn 500 Leute den Raum aufheizen“. Aber gebracht hat es auch rein gar nichts.

Wenn es schon morgens um 10 derart unerträglich ist …

Und in dem Raum, in dem ich gestern Deutschland gegen Argentinien gesehen habe, wäre eine Klimaanlage auch nur von Vorteil gewesen!

Wobei ich da nicht nur wegen der hohen Temperaturen Schweiß produzierte 😉

Mein Gott, was war das für ein Spiel!

Und meine Festplatten laufen deutlich außerhalb der Toleranzgrenze von 40°C.

Daher habe ich mal – obwohl die Allgemeinheit sagt, es sei eine blöde Idee – meine Energieoptionen umgeschaltet auf „Festplatten nach 5 Minuten abschalten“.

Für das wichtigste habe ich ja die SSD. Da ist es ja wurscht, wie oft die „angefahren“ wird. Ich muss mir nur verkneifen immer den Explorer oder ähnliches zu öffnen. Derlei Programme wecken ja immer die Festplatten direkt auf.

Auf der Suche nach gescheiten Tools zum Abschalten der Platten bin ich noch nicht fündig geworden.

Habe schon überlegt den Ventilator, der mir dummerweise keine nennenswerte Linderung verschafft, vor den Tower zu stellen 😉

Und woran ich gerade denken musste: wenn das weiter heißer im Sommer und vor allem auch im Winter wird, dann schmelzen die Polkappen, das Süßwasser unterbricht den Golfstrom und ich muss mir ne Wohnung in Namibia anmieten, weil wir hier ne Eiszeit bekommen.

Scheiß Hitze!

Advertisements