Wo hab ich nur mein Star Trek Armada 2 gelassen?!

Vor ewigen Zeiten hatte ich mir einmal Star Trek Aramda 2 gekauft.

Eines der wenigen guten Star Trek Spiele – neben Elite Force I und II.

Ok, die KI ist ein bisschen Panne und die Wegfindung ein Graus. Aber cool war und ist es dennoch.

Jetzt wollte ich das wieder einmal heraus kramen, konnte es aber partout nirgends finden. Es muss irgendwann beim letzten Umzug verschütt gegangen sein.

Ich konnte nur noch eine uralte Sicherungkopie auf selbst gebrannter CD finden. Glücklicherweise war der Rohling noch in Ordnung.

Auf der Suche nach einem Patch habe ich dann gesehen, dass es eine tolle Mod gibt – zu finden unter fleetops.net.

Diese Mod(ifikation) wertet das Spiel gehörig auf, wie ich finde. Leider gibt es sie nur in Englisch.

Die Grafik wird massiv verbessert, es gibt eine neue Rasse (das Dominion) und es wurde vieles verändert und verbessert. Leider muss man für das Dominion auf die Cardassianer und Spezies 8472 verzichten. Letztere habe ich immer besonders gerne gespielt.

Letztlich wird das Spiel derart verändert, dass sich die Mod doch ziemlich stark vom Original unterscheidet.

Dabei muss das Spiel nicht einmal installiert sein. Der Installer der Fleetops-Mod sucht sich die Daten von der CD und installiert eine eigenständige Version, welche von dem normalen Star Trek Armada 2 unabhängig ist.

Auf einen Singleplayer/Storymodus muss man übrigens verzichten. Es gibt nur die Instant Action gegen den Computer und den Multiplayer.

Leider ist auch diese Mod noch nicht perfekt. Die Wegfindung der Schiffe gibt mir auch heute noch manchmal Rätsel auf – obwohl laut eigenen Angaben die KI massiv verbessert wurde.

Und der Warp-Antrieb musste dran glauben. Man bewegt sich nur noch mit Impuls in einem Sternensystem.

Unter dem Strich aber eine sehr schöne und gelungene Mod.

Solltet ihr euer Armada 2 nicht, so wie ich, verschludert haben, dann könnt ihr euch das kostenlos runterladen und einfach mal austesten 🙂

Für all jene, die jetzt denken, „Oh, Oh! Das böse butterbloemchen – eine Sicherungskopie … Pfui!“ muss ich noch erwähnen, dass ich mir das Spiel nochmal bei eBay für 12€ gekauft habe.

Es ist schon relativ rar geworden und es wird nur noch selten angeboten … manche wollen sogar allen Ernstes 60€ dafür haben.

In den nächsten Tagen wird es ankommen. Dann geht auch wieder alles mit rechten Dingen vor sich. 🙂

Auch wenn die Spieleindustrie diesen Gebrauchtmarkt ja nicht so gerne sieht – es ist doch schon gut so, wie es ist 😉

Und sag nochmal einer, Sicherungskopien seien nicht nützlich 😉

Advertisements