Die Sendung befindet sich auf dem Weg zur PACKSTATION – das Warten auf eine SSD …

Seit mittlerweile 55 Stunden steht bei einem von mir bestellten Paket, versendet per DHL, folgendes in der Sendungsverfolgung:

„Die Sendung befindet sich auf dem Weg zur PACKSTATION.“

Dabei hatte ich mir das extra dort hin liefern lassen, weil ich ganz heiß auf den Inhalt bin und nicht riskieren wollte, eine dieser verhassten orangenen Karten im Briefkasten vorzufinden.

Ich habe mir eine 64 Gb große SSD von Super Talent gegönnt.

Nach einer Woche (bedingt durch Zahlung per Vorkasse übers Wochenende) wurde diese auch geliefert. Doch anstatt, dass sie zur Packstation geliefert wird, dümpelt sie jetzt irgendwo herum.

Auf meine Anfrage an DHL gab es keinerlei Antwort, nicht einmal eine Standard-Mail ala „ihre Mail ist um xy bei uns eingegangen“.

Mittlerweile war sogar die Intel x25-M Postville bei Mindfactory lieferbar. Da habe ich direkt zugeschlagen. Weil alles andere entweder nicht ging (Kreditkarte und Click & Buy) oder zu lange gedauert hätte (Vorkasse), habe ich sogar per Paypal gezahlt (und das klappte sogar – nach dem 10. Anlauf).

Dummerweise steht bei Mindfactory wieder „lieferbar ab 18. Dezember“ 😦 Ich gebe dennoch die Hoffnung nicht auf.

Ich bin jetzt mal gespannt, welche der beiden ich zuerst in Händen halte.

Sollte ich doch irgendwann mal beide haben, dann kann ich die Super Talent wieder zurück schicken.

Bis es soweit ist, checke ich sicher alle viertel Stunde den Online Status der Bestellung 😉

Update:

So wie es aussieht, ist DHL das Paket abhanden gekommen. Ich habe den Versender (computeruniverse.net) gebeten, einen Nachforschungsauftrag zu stellen.

Nach 48 Stunden haben sie mir dies bestätigt. Ich kann nur hoffen, dass das Paket noch auftaucht.

Sollte mir DHL nur den Wert der Sendung ersetzen, hätte ich Verlust gemacht. Die Super Talent SSD ist mittlerweile wieder um 20€ teurer geworden. Das wird mir garantiert keiner der Beteiligten ersetzen 😦

Die Intel SSD ist bei Mindfactory erst ab dem 18. 12. lieferbar. Ich habe jedoch bereits bezahlt. Ich möchte ungern soviel Geld unnütz bei Mindfactory auf dem Konto lassen.

Daher habe ich die Bestellung storniert, mit der Bitte, mir den Betrag schnellstmöglich wieder anzuweisen.

Letztlich habe ich also gar keine SSD in Händen 😦

Advertisements