Rewe und der Erlenhof Pflücksalat

Ich hab im Rewe gestern eine Schale Pflücksalat von Erlenhof gekauft.

Sah oberflächlich gut aus. Ich hatte den auch schonmal und muss sagen: schmeckt eigentlich ganz gut.

Aber der hier war einfach zum inne Tonne kloppen.

Ich öffne die Plastikverpaclung, will den Salat zum Waschen rausnehmen – und greife in eine braune, schleimige Masse.

Der halbe Salat – vor allem mittig – war komplett vergammelt.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum lautet aber auf den 15. Juli, also noch 4 Tage mindestens haltbar.

So ne Pleite. Hatte mich auf nen schönen Salat gefreut und packe in Schleim herum.

Tztztz 😦

Zum Vergleich: der Biosalat aus dem alnatura die Tage hat sich ewig im Kühlschrank gehalten.

Merke: im Rewe keinen Salat mehr kaufen !

Advertisements

Ein Kommentar zu “Rewe und der Erlenhof Pflücksalat

  1. Ich kann das nur bestätigen. Der Pflücksalat von Rewe, abgepackt von Havita Dannstadt hatte noch 4 Tage haltbar (nach MHD)war aber total faul und stank.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.