Warum eigentlich „butterbloemchen“ ?!

Ich werde häufiger mal gefragt: wieso eigentlich „Butterbloemchen“ ?!

Wie kommt man auf solch einen Namen ?
Das hat mehrere Gründe …

  • eine kleine, satirische Anspielung: Butter -> vegan lebend
  • ich bin der Botanik durchaus nicht abgeneigt: Butterblume (umgangssprachlich) -> Hahnenfuss
  • mein Name klingt ein kleines bisschen ähnlich
  • es gibt im Karneval das „butterbluemchen“ – das hatte ich auch mal gesehen und fand das recht witzig
  • der Name ist relativ selten

Jedoch ist nicht alles, wo „Butterbloemchen“ drauf steht, auch wirklich von mir.
Da scheinen noch ein paar andere Leute auf die gleiche Idee gekommen zu sein.
Allein bei eBay gab es zeitweise über 40 „butterbloemchen“.

Wenn man Suchmaschinen bemüht findet man haufenweise Sachen, die nicht von mir sind.

Bspw. irgendein butterbloemchen im Opel Corsa Fanclub – oder ein(e) butterbloemchen, das sich nach Gebärmutterhalskrebs erkundigt.

Das bin definitiv NICHT ich 😉

Advertisements