Depeche Mode – sounds of the universe – endlich ist es da :)

Heute kam etwas sehr schönes per Post 😀

Das neue Album von Depeche Mode – Sounds of the Universe.

Vor Ewigkeiten vorbestellt, zwischendrin ist es nochmal billiger geworden.
Bei Amazon kostete es 9,89€.

Im Amazon-MP3 Shop kostete es sogar nur 4,89€ – aber dafür darf man es auch nur einmal runterladen.
Bei versehentlichem Löschen oder Hardwaredefekt darf man nochmal bezahlen.

Ich habe das Paket gierig aufgerissen und die CD gleich von ihrer Verpackung befreit.

depeche-mode-sounds-of-the-universe-cd1

Das Cover ist recht einfach gehalten.
Das Booklet ist sehr schlicht gehalten – schwarz/weiß mit grau hinterlegten Songtexten und wenige Bilder.
Die CD selbst ist fast zur Gänze grau gehalten – mit dem Emblem von DM und dem Cover in der Mitte.
Und dann noch eine kleine Postkarte von EMI, quasi ein Fragebogen über mein Kaufverhalten.
Insgesamt eine sehr schlicht gehaltene „Verpackung“. Es kommt ja auch mehr auf den Inhalt an. 😉

Die Solo-Auskopplung „Wrong“ fand ich schon sehr gut.
Und da ich ohnehin Depeche Mode sehr gerne mag, war es keine Frage, dass ich mir auch dieses Album hole.

Beim ersten reinhören erschlossen sich mir die Songs nicht direkt.
Aber nach mehrmaligem Hören muss ich sagen, dass mir das Album doch ziemlich gut gefällt. 🙂

Die Songs sind nicht ganz so eingängig, wie frühere Werke – aber dennoch unverkennbar DM.
Müsste ich mich für einen Lieblingssong entscheiden oder mir im Radio einen Titel wünschen, könnte ich das gar nicht genau sagen.
Es gibt viele gute Songs darauf.
Ob diese jedoch massenkompatibel sind, wie der ein oder andere Klassiker von DM, weiß ich nicht.

Mir fällt es immer sehr schwer, Musik in Schubladen oder Songs Emotionen zuzuordnen.
Daher will ich auch hier nur meine subjektiven Bewertungen abgeben – auf der bewährten Skala von 1 bis 10.

  • In Chains – 7/10
  • Hole to feed – 6/10
  • Wrong – 9/10
  • Fragile Tension – 8/10
  • Little Soul – 7/10
  • In Sympathy – 9/10
  • Peace – 8/10
  • Come Back – 9/10
  • Spacewalker – 4/10
  • Perfect – 9/10
  • Miles Away – 7/10
  • Jezebel – 5/10
  • Corrupt – 9/10

Insgesamt ein solides Album mit größtenteils sehr starken Titeln. Aber Schlechtes bin ich auch von Depeche Mode nicht gewohnt. 😉
Es mag durchaus Songs von ihnen geben, die ich nicht ganz so gerne mag – aber wirklich schlecht ist keiner.

Von mir gibt es eine klare Empfehlung !

Advertisements

Ein Kommentar zu “Depeche Mode – sounds of the universe – endlich ist es da :)

  1. Massenkomptibel ist das Album auf gar keinen Fall. Auch ich musste mich erstmal reinhören, mittlerweile finde ich das Album sehr sehr gut. Gruß Spank

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.