Zwei Terabyte große Festplatte von Western Digital angekündigt

Ich hab grad gelesen, dass Western Digital eine 2 Tb große Festplatte angekündigt hat – in einer „Green Power“-Ausführung.

Das sind dann vier Platter mit jeweils 500 Gigabyte.

Nicht schlecht ! 🙂

Zwei von den Teilen und man hat erstmal ne Weile Ruhe 😉 Eine als Hauptspeicher und eine irgendwo anders als Backup.

Als Systemplatte nicht so wirklich geeignet – aber als „Datengrab“ sicher super.

Erfahrungsgemäß sind die Green Power Modelle von Western Digital auch sehr leise und vibrationsarm – obgleich sie gerne mal etwas wärmer werden, als bspw. Samsung-Platten.

Der angesetzte Preis von 299€ ist allerdings etwas arg hoch angesetzt.

Sicher, „neue“ Technologie-Schritte kosten immer anfangs mehr. Aber man bekommt ja jetzt schon eine 1,5 Tb-Platte von Seagate für knapp 110€. Obwohl ich mir keine Seagate Platte kaufen würde. Die im Moment anhaltenden Firmware-Probleme einiger Seagate-Reihen, haben damit gar nicht mal soviel zu tun – obgleich sie meinen Eindruck verstärken.

Mehr als 175€ wird WD für das 2Tb-Modell schwerlich verlangen können.

Und wie bei jeder neuen Hardware sollte man erst einmal eine Weile warten, bis ein paar Enthusiasten vorgeprescht sind und – mit Hilfe des Herstellers – die ärgsten Macken ausgebügelt haben.

Advertisements