Beckers Bester – Gott sei Dank ohne Gelatine :)

Ich hatte bei Becker’s Bester nachgefragt, ob sie bei der Herstellung der Säfte selbige mit Gelatine klären.

Nun bekam ich eine Rückmeldung. Es wurde mir versichert, dass keine Gelatine zum Einsatz kommt – und auch sonst keine tierischen Produkte.

Genannt wurden ein paar Ausnahmen. Aber Joghurt-Drinks sind nun einmal nicht vegan 😉 Damit kann ich leben.

Somit ist meine Apfelschorle gerettet 🙂

Schön ist auch, dass dies ein regionaler Hersteller ist. Die Ökobilanz ist also etwas besser, als bei 08/15 Saft aus dem Supermarkt, der erstmal durch halb Europa kutschiert wurde.

Die meisten Früchte wachsen auch direkt in der Region, müssen also nicht von Gott weiß wo her transportiert werden.

Feine Sache 🙂

Hier mal die Mail, für diejenigen, die es interessiert:

„Sehr geehrter Herr xy,

vielen Dank für Ihr Schreiben.

Gern teilen wir Ihnen mit, dass bei heutigem Herstellungsprozess alle zurzeit hergestellten Produkte aus dem Hause beckers bester, bis auf die Sorten

– beckers bester aktiv Frühstück Banane-Vanille-Joghurt

– beckers bester aktiv Frühstück Apfel-Karotte-Joghurt

– beckers bester aktiv Frühstück Pfirsich-Maracuja-Joghurt

– beckers bester aktiv Frühstück Traube-Kirsche-Holunder-Joghurt

– beckers bester aktiv Frühstück Erdbeer-Apfel-Joghurt

– beckers bester Roter Multi-Vitamin-Nektar,

nicht mit Gelatine geklärt werden und keine tierischen Produkte enthalten..

Wir hoffen, mit diesen Ausführungen Ihre Frage beantwortet zu haben und stehen Ihnen für weitere Auskünfte gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen“

Advertisements